Bericht vom Behindertenbeirat am 08.01.2008

Der Bürgerbusverein plant, Mitte 2008 auch in Wengern einen Bürgerbus einzusetzen. Zwei Linien sind vorgesehen: 1. Bahnhof Wengern Ost, Max-Gruhl-Straße, Roter Platz, Friedhof, Trienendorf, Höltkenstraße, Brasberg, Bahnhof Wengern Ost; 2. Bhf Wengern Ost, Südstraße, Jageplatz, Frauenheim, Böllberg, Albringhausen und zurück.

Es werden noch dringend Fahrerinnen und Fahrer gesucht,

Infos beim: Bürgerbusverein Wetter e.V.
Kaiserstr. 71
Tel: 02335 - 845872      Fax: 02335 - 802824
Email: gerd.michaelis(at)buergerbus-wetter.de

Der Bürgerbus in Alt-Wetter ist durch die Initiative des Behindertenbeirates mit einer Rampe ausgestattet, so dass auch Rollstuhlfahrer/innen den Bus nutzen können. Auch der Bus in Wengern soll eine Rampe erhalten. Deshalb wird der Behindertenbeirat in Kürze einen Spendenaufruf starten, um so die Finanzierung der Rampe zu ermöglichen.

Vertreter/innen des Heimbeirates der Evangelischen Stiftung Volmarstein (ESV) berichten, dass etliche behinderte Menschen der ESV dringend Begleiter/innen brauchen, um einkaufen zu können, ein Cafe zu besuchen oder ins Kino zu gehen. Die ESV hat ein Projekt gestartet, um Ehrenamtliche zu gewinnen, die behinderten Menschen ein Stück Lebensqualität ermöglichen. Ansprechpartner und Koordinator ist Herr Christian Graf Tel. 02335-639-2750, E-Mail: grafC(at)esv.de).


Die Verwaltung geht davon aus, dass dem Behindertenbeirat vorbehaltlich der Zustimmung des Rats auch in diesem Jahr 1020 Euro für seine Aktivitäten zur Verfügung stehen werden.


Der Behindertenbeirat plant ein Benefiz-Konzert, mit dessen Erlös der behindertengerechte Umbau einer Toilette und Umkleide im Freibad ermöglicht werden soll. Termin: Freitag, 4. April im Stadtsaal; Einzelheiten werden in Kürze bekannt gegeben.

 



zurück

URL:https://gruene-wetter.de/archiv/2008/expand/732723/nc/1/dn/1/