SPD bestätigt endlich ihren Kandidaten

Zu seiner Wahl als Bürgermeisterkandidat der SPD gratulieren die Grünen Frank Hasenberg, auch wenn die Entscheidung etwas spät kommt. So hatte der Stadtverbandsvorstand Frank Hasenberg bereits vor den Sommerferien als Wunschkandidaten nominiert. Die Bestätigung durch die Parteibasis erfolgte aber erst jetzt. Aufgrund des hervorragenden Ergebnis bei der Vertreterversammlung kann über die Gründe dieser späten Bestätigung nur spekuliert werden.

 

Da die SPD in Wetter seit Bestehen der Stadt Wetter nicht nur die Ratsmehrheit, sondern auch die Bürgermeister stellt, lastet auf ihr eine besondere Verantwortung. Die Grünen hoffen, dass der Bürgermeisterkandidat der SPD dieser Verantwortung gerecht wird. Denn trotz seiner oft erwähnten Sachkunde im Bereich Finanzen trägt Frank Hasenberg als Ratsmitglied die Schuldenpolitik der SPD zu Lasten kommender Generationen mit. Das Ergebnis dieser Politik wird sich aufgrund des laufenden Haushaltsgenehmigungsverfahrens erst noch zeigen, auch wenn das Stadtbild bereits seit Jahren für sich und den Erfolg der SPD spricht.



zurück

URL:https://gruene-wetter.de/archiv/2007/expand/732689/nc/1/dn/1/