07.11.2014

Aus dem Baumerneuerungskonzept wird ein Baumerhaltungskonzept

Am 06.11.14 fand die Anwohnerversammlung der Theodor-Heuss-Straße statt. Die Anwohner sprachen sich für einen Erhalt der Allee aus.

Einem Vorschlag von Herr Feuerstack (Stadtbetrieb) und Herrn Sell (Stadtverwaltung) folgend sollen im kommenden Winter vier Bäume in der Theodor-Heuss-Straße gefällt werden. Zwei dieser Bäume haben Schäden im Stammbereich. Die beiden anderen Bäume stehen in der Nähe der Kaiserstraße sehr nahe an der Wohnbebauung. Die gefällten Bäume sollen durch schmalkronige Linden oder Ahornbäume ersetzt werden.
Gleichzeitig soll der Bürgersteig im Baumbereich und die Baumscheiben überarbeitet werden und damit die Stolperfallen durch das Wurzelwerk entfernt werden.
Noch nicht gelöst ist das Problem, das die Anwohner mit dem Laub haben. Es wird überlegt, ob das Laub in Säcken vom Stadtbetrieb abgeholt werden kann.

Wir sehen den Plan, dass nur eine geringe Anzahl an Bäumen gefällt werden soll, als einen schönen Erfolg der Anwohner an. Diese hatten im Sommer über 500 Unterschriften für den Erhalt der Allee gesammelt und dem Bürgermeister überreicht. Aber auch wir Grünen haben mit unserer Öffentlichkeitsarbeit insbesondere durch unseren Baumspaziergang mit Herrn Fischer zu einem Erhalt beigetragen.

 

zurück

URL:https://gruene-wetter.de/archiv/2014/expand/732971/nc/1/dn/1/