25.02.2015

Auch Nachbarschaften sollten Osterfeuer ausrichten dürfen

Die Osterfeuer sind auch in Wetter seit Jahren in der Diskussion. Vor allem die Feinstaubbelastung, die an den Ostertagen besonders hoch ist, stört viele Bewohner.
Nun soll das Abbrennen von Osterfeuern geregelt werden. Insgesamt sind wir mit der vorgeschlagenen Regelung einverstanden.
Wir werden aber morgen in der Ratssitzung beantragen, dass zukünftig auch Nachbarschaften Osterfeuer veranstalten können. In der vorliegenden Fassung der Satzung sollen nur Glaubensgemeinschaften und Vereinen Osterfeuer erlaubt werden. Es gibt aber jenseits dieser Organisationen einige Nachbarschaften, die schon seit längerer Zeit Osterfeuer veranstalten. Diese Osterfeuer sollten unserer Meinung nach auch weiter möglich sein. Die Hürden beim Osterfeuer (Öffentlichkeit, Anmeldung, Abstände zu Wald und Bebauung) sind schon so hoch, dass wir nicht erwarten, dass viele Nachbarschaften Osterfeuer veranstalten werden. Insgesamt wird es auch bei einer Zulassung von Nachbarschaften deutlich weniger Osterfeuer geben.

zurück

URL:https://gruene-wetter.de/archiv/2015/expand/733059/nc/1/dn/1/