Neue Hoffnung für Naherholung und Landwirtschaft am Stork

In der Sitzung des Stadtentwicklungs- und Bauausschusses am 11. Februar 2014 teilte die Stadtverwaltung mit, dass fristgerecht eine Normenkontrollklage gegen den Bebauungsplan erhoben wurde und dass vier Rügen  gegen den Plan eingegangen sind. Es werde derzeit geprüft, ob sich deswegen die Notwendigkeit einer Anpassung oder erneuten Beratung ergibt. Das Ergebnis dieser Prüfung soll in der nächsten Sitzung am 1. April mitgeteilt werden.

Außerdem sind historische Scherben gefunden worden. Die Denkmalbehörde führt weitere Untersuchungen durch und wird mögliche Funde sichern

Bleiben wir am Ball!

Der Stork lebt und braucht aufmerksame Beschützer!

Bitte notieren Sie sich schon jetzt den Termin zum Osterspaziergang mit Ostereiersuche für Kinder am Ostermontag,  21.4.2014. Treffpunkt ist wieder um 11 Uhr am Parkplatz. 

zurück

10 gute Gründe für GRÜN

Mehr GRÜN für Wetter: Wahlprogramm 2014-2020 hier zum Download

Kurzprogramm in Leichter Sprache

Heute das Morgen gestalten: Unser Kurzwahlprogramm

Die Zusammenfassung unseres Wahlprogramms

Heute das Morgen gestalten unser Kurz-wahl-programm in Leichter Sprache

Unser Wahl-Programm in Leichter Sprache

Heute das Morgen gestalten: Unser Programm

Unser ausführliches Wahlprogramm

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]